Menü ausklappen

Aktualisierung

Alle Personen, die Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz besitzen, müssen entsprechend nach Röntgenverordnung (RöV) und Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) ihr Strahlenschutzwissen mindestens alle 5 Jahre mittels eines Kurses aktualisieren. Für RöV oder StrlSchV ist ein Aktualisierungskurs mindestens 8 Unterichtsstunden lang und enthält eine Prüfung.

Für die Aktualisierung bieten wir Ihnen verschiedene Module an:

  • Module A und C müssen für den Umgang mit Röntgengeräten (nach RöV) besucht werden
  • Module A und B müssen für Tätigkeiten in der Strahlentherapie und Nuklearmedizin (nach StrlSchV) besucht werden

Durch den modularen Kursaufbau können beide Verordnungen mit 12 Unterrichtsstunden aktualisiert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen